natur und bildung

Natur & Bildung

Naturbildung,Ökopädagogik,
Kind und Natur

Umweltpsychologie und Ökologische Psychologie- Teil1

Umweltpsychologie und ökologische Psychologie

Was beeinflußt umweltbezogenes Verhalten?

Unser Umfeld beeinflußt unser alltägliche s verhalten, somit auch unser Umweltverhalten. Faktoren wie Angebote, Einstellungen, Wissen usw. beeinflussen sich untereineinander und bestimmen unser (Umwelt-)Verhalten mit, siehe untenstehende Abbildung nach Fietkau und Kessel:

Was bedeutet Umweltbewußtsein überhaupt?

„Umweltbewusstsein bedeutet, dass sich das Individuum jene Vorgänge und Zusammenhänge in jeweils neu zu bestimmenden Ausschnitten der Umwelt bewusst macht, die in ihrem wechselseitigem Zusammenwirken zur Gefährdung, Schonung oder Rehabilitation der Umwelt beitragen, womit nichts anderes gemeint ist als die Ausrichtung des Bewusstseins auf den ökologischen Gesamtzusammenhang der jeweiligen Umwelt“. (Breß)

Fietkau und Kessel definieren Umweltbewusstsein anhand von 4 Forderungen:

Wie entsteht Umweltbewußtsein?

Beim Versuch, das Entstehen oder Nicht-Entstehen von Umweltbewußtsein zu erklären, entwickelten sich 2 Hypothesen:

© Mag.a Silke Geroldinger 2007